Ev. Kirchengemeinde Niederjossa-Hattenbach-Mengshausen

Kirche Niederjossa

 

Die Ev. Kirchengemeinde Niederjossa-Hattenbach-Mengshausen liegt nahezu in der Mitte Deutschlands, in der Region Waldhessen. Die drei Dörfer haben zusammen ca.1500 evangelische Gemeindeglieder.


Wir verstehen uns als missionarische Gemeinde auf der Grundlage von Bibel und Bekenntnis, die im Rahmen der volkskirchlichen Strukturen die Menschen zu einer persönlichen Beziehung zu Jesus Christus und einem daraus erwachsenden in Wort und Tat praktizierten Glauben recht herzlich einladen will.

Unsere Kirchengemeinde gehört zur Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW). Der Sitz des Bischofs Dr. Martin Hein und des Landeskirchenamtes befindet sich in Kassel, Wilhelmshöher Allee 330, 34131 Kassel, www.ekkw.de

Die EKKW hat rund 1 Million Mitglieder in ca. 894 Kirchengemeinden und erstreckt sich von Bad Karlshafen im Norden bis Bergen-Enkheim im Süden. 

 

 

 

Der Kirchenvorstand

 

Die Ev. Kirchengemeinden

Niederjossa, Hattenbach und Mengshausen werden jeweils von einem sechsköpfigen Kirchenvorstand (Amtsperiode 2013-2019) in Zusammenarbeit mit Pfarrer Seifert geleitet.

 

 

 

Der Kirchenvorstand ist das geistige Leitungsorgan der Kirchengemeinde und entscheidet auch über den Haushalt und den Einsatz der finanziellen Mittel.

 

Da die Kirchengemeinden

Niederjossa, Hattenbach und Mengshausen zu einem sog. Kirchspiel verbunden sind, arbeiten alle drei Kirchenvorstände eng und überaus gut zusammen.

 

 

 Den Kirchenvorständen, deren Vorsitzender Pfarrer Seifert ist, stehen die Kirchenältesten (Ehrenmitglieder) mit beratender Stimme zur Seite.

 

 

 

Gottesdienste

 

 

In allen drei Orten finden sonntäglich Gottesdienste statt, deren Anfangszeiten wechseln; am letzten Sonntag im Monat bieten wir Abendgottesdienste an.

Der Jahreszeit entsprechend veranstalten wir auch eine Reihe besonderer thematischer Gottesdienste.

Die Bandbreite erstreckt sich von der Osternacht über Familiengottesdienste, Kirmesgottesdienste und Freiluftgottesdienste bis hin zur Christmette und unseren Jugendgottesdiensten "Get Spirit". Vorbereitet werden diese von Pfarrer Seifert in Zusammenarbeit mit dem "Get Spirit-Team". Diese investieren große Mühe in die Gestaltung der Kirche, wo im Anschluß an den Gottesdienst Getränke und Snacks angeboten werden. Insbesondere die Cheeseburger erfreuen sich größter Beliebtheit...

 

Gottesdienst auf Kassette für Niederjossa, Hattenbach und Mengshausen

Wer eine Aufnahme des sonntäglichen Gottesdienst auf Kassette wünscht, melde sich bitte hier oder bei Kirchenvorstand W. Horst Tel. 06625/8997. Dieser Dienst wird seit Beginn kostenfrei angeboten.

 

 

 

Gemeindliche Aktivitäten

 

Wir freuen uns über ein

auf breiter Ebene aktives Gemeindeleben!

Dazu gehört vor allem auch unsere Unternehmungslust, die uns Gottes bunte Welt erleben lässt.

 

Neben diversen Halbtagesfahrten bieten wir jährlich einen ganztägigen Gemeindeausflug, in zweijährigem Turnus Kurzreisen (z.B. Musical-Fahrten) sowie zweijährliche Reisen ins nahe und ferne Ausland (u.A. Israel, Rom, Schweden).

Insbesondere bei den Freiluftgottesdiensten, aber auch zu anderen Gelegenheiten (Kirchenkaffee) bewirten wir gerne unsere Gemeindeglieder.

An vier Terminen im Jahr bieten wir Filmabende an. Auf großer Leinwand zeigen wir interessante Filme, die im Fernsehen eher nicht zu sehen sind, wie z.B. "Joni", "Bonhoeffer-Die letzte Stufe" oder "Jesus-Keiner hat die Welt bewegt wie er".

 

 

Die geistliche Arbeit versuchen wir

durch ein breit gefächertes Angebot lebensnah zu gestalten. Ein Gebetskreis sowie ein Bibelgesprächskreis finden ebenso regelmäßig statt, wie unser Hauskreis.

 

Große Resonanz finden auch unsere bereits mehrmalige Teilnahme an ProChrist sowie unsere Bibelwoche mit Axel Kühner.

Fester Bestandteil im Jahreslauf sind Passions- und Adventsandachten, die zum Innehalten immer wieder gerne genutzt und oftmals musikalisch besonders bereichert werden.

 

 

Großen Wert legen wir auf eine intensive und lehrreiche Konfirmandenarbeit, um die jungen Menschen früh an das aktive Gemeinde- und ein persönliches Glaubensleben heranzuführen.

Die Vorkonfirmandenzeit beginnt im Januar des Jahres vor der Konfirmation.